Picknick (Kurzentschlossenen-Style)

Augen zu. Sonne riechen. Grashalme um die Zehen wickeln. Himbeersaft von den Fingern tropfen lassen und mit der Zunge auffangen. Die duftige Luft immer tiefer in die Lungen hineinkomplimentieren und genüsslich entweichen lassen. Sommer schmeckt am besten, wenn man ihn im Grünen serviert.

Deshalb, alles in die Tasche stopfen und raus aus dem Kessel: Und bloß an die Decke denken!

Der Weg nach draußen

Auto? Gibt’s nicht. Bahn? Ziemlich öde. E-Roller? E-Roller! Stella (www.stella-sharing.de) ist ein Roller-Sharing-Anbieter in Stuttgart. Per App kann man sich einen in der Nähe stehenden Roller reservieren. Helme liegen im verschließbaren Transportkasten (inklusive modischem Hygiene-Mützchen). Klar, man kriegt keine Kühlbox oder Gartenmöbelgarnitur unter, aber wenn man es wie die Südeuropäer hält, kann man schon etwas flexibel in die Höhe und Breite stapeln 🙂 Ökostrom verleiht Flügel und sobald man nach jeder Menge Wind um die Nase sein Ziel erreicht hat, stellt man das Stella-Mobil einfach für den Nächsten ab. Uns brachte er zum Bärensee.Der Blick auf den SeeTupfenlilaEs bedarf nur einer  Wanderung durch einen Zauberwald, um das Bärenschlössle zu erreichen. Und hier kommt dann alles zusammen: Eine Anhöhe mit gräsernen Terrassen, auf deren Spitze ein hinreißendes Kaffeehäuschen den Blick auf den Wald und die Seen genießt. Sie hätten auch ein Schild aufstellen können: „Perfekter Picknickplatz – nein wirklich, der beste, den’s gibt!“ In unseren Köpfen stand es zumindest.

Zum Genießen

Wenn du eher der kulinarisch Interessierte bist, gibt’s hier eine kleine Übersicht über unseren Proviant: Unser Sättigungselement waren Club-Sandwiches mit Guacamole, Hühnchenbrust und Schinken, dazu bunter Salat mit Mozzarella und Zitronendressing, Gemüse-Chips mit Sour Cream-Dip, Obst geht immer, deshalb: super leckere Himbeeren und schließlich noch ein paar Stücke süße Birnen-Pizza mit Mascarpone-Pistazien-Creme. Vom selbstgemachten Eistee hätte es nach der Waldwanderung gern noch etwas mehr sein dürfen.

Sandwiches, Salate & Co.Gemüse-Chips in Gesellschaft eines Club-SandwichesHonig-Pfefferminz-EisteeBirnen-Mascarpone-Pizza mit PistazienZitronendressing - it's fresh, fresh!Lunch time!Tropfen an Tropfen an Tropfen

Wenn du keine Angst vor Himbeerflecken auf der Picknickdecke hast, iss doch mal draußen – irgendwo versteckt sich immer ein Paradies, das den Sommer so viel süßer macht.

Advertisements

5 Gedanken zu “Picknick (Kurzentschlossenen-Style)

  1. Cola schreibt:

    Sieht sehr schön aus, das Picknick. Ich bin oft an den seen zum joggen und würde auch gern mit dem e roller hinfahren. Wie kommt man denn aus der Innenstadt dorthin, ohne die Schnellstraße zu benutzen? Viele Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Wolkenkuckucksheim schreibt:

      Hey, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich muss zugegeben, dass wir uns ein bisschen verfahren haben, sodass wir letztlich über ominöse Landstraßen gefahren sind. Du könntest aber über den Westen fahren, also Rotenwald- und Wildparkstraße 🙂
      Lieben Gruß!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s