Geburtstagsfrühstück

Ich LIEBE Frühstück ❤ Es gibt nichts Gemütlicheres als stundenlang an Marmeladen-Croissants und Lachsschnittchen zu naschen, während man sich quatschend zurücklehnt und einen Kaffee nach dem anderen schlürft. Es war also überfällig, dass ich mit diesem über Traditionen gereiften Ritual meiner Pflicht als Erwachsenen nachkomme: FRÜHSTÜCK FÜR FREUNDE! Schon beim ersten Klick auf Pinterest bekommt man genug Inspiration für hundert Brunchs, also habe ich fleißig gesammelt und gepinnt, bis ich in etwa wusste, wie meine Matinée aussehen sollte.

Gästeliste

Als Erstes habe ich überlegt, wen ich dabei haben möchte. Da die Runde sich bei mir zu Hause einfinden sollte, spielt natürlich der Platz eine Rolle. Und ich musste mich fragen, ob ich wirklich 30 Leute bewirten will und kann oder ob es vielleicht bei 15 engeren Freunden bleiben sollte. Als die Auswahl stand, kam die Einladung. Um es persönlich, aber trotzdem praktisch in Sachen Zu- und Absage zu halten, habe ich die Einladung handgeschrieben und dann per WhatsApp verschickt.

Besorgungen

Großeinkauf ohne Auto? Albtraum! Zum Glück gibt es Car2go und andere CarSharing-Anbieter, die den Transport um Welten leichter machen. Ganz wichtig: HILFE ANNEHMEN! Ich habe zum Beispiel einen Freund mit Auto gebeten, Mineralwasser mitzubringen. Eine andere Freundin stockte mein Messerrepertoire auf und ein Kumpel lieh uns seine Bierbank. Die Deko hat mir das verlässliche Internet geschickt.

Vorbereitung

Hier gilt: Zeitmanagement ist alles! Nein, wirklich! ALLES. Ich habe mir einen Tag vorher eine Freundin eingeladen und mit ihr zusammen alles so weit hingebrutzelt, dekoriert, kleingeschnipselt und bereitgestellt, dass mir am Morgen, bevor die Gäste kamen, wirklich nur die letzten Handgriffe zu tun blieben. Nimmt man sich für den Morgen zu viel vor, begrüßt man seine Gäste am Ende Crêpesteig-verschmiert und mit nur einem geschminkten Auge.

Das Essen

Wahrscheinlich das Wichtigste! Ich wollte neben den klassischen Wurst-, Käse- und Marmeladenkandidaten mit Brötchen und Croissants ein paar besondere Kleinigkeiten, die das Buffet bereichern. So gab es Bircher-Müsli, mit Feta und Petersilie gefüllte Sigara-Börek, Schoko-Cupcakes (was wäre ich ohne Cupcake-Jemma?!), Apfel-Zimt-Hörnchen mit Walnüssen und Obstsalat mit Basilikum-Pinienkern-Dressing (sehr abgefahren, aber dank braunem Zucker und Honig super-yummy).

Außerdem haben wir eine DIY-Waffelstation mit allen möglichen Toppings aufgebaut. Da Eier zwar beim Frühstück existenziell, aber schlecht warmzuhalten sind, gab’s Eier-Champignon-Muffins aus dem Backofen. An der Heißgetränke-Theke konnte man sich Kaffee aus der French-Press und Tee zapfen, auf dem Buffet standen Säfte, Milch, Wasser und Softdrinks. Bei Essen und Trinken sind keine Grenzen gesetzt – egal, ob selbstgemacht oder gekauft, wichtig ist die persönliche (Geschmacks-)Note.

Eier-Muffins mit Spinat und ChampignonsDIY-Waffelstation

Gastgeben

Wenn Arbeit sich auszahlt: Was für ein fantastischer Tag! Wenn alle genüsslich knuspern und schlemmen, lachen und die Zeit genießen, wird mir ganz warm im Bauch. Damit die Kids sich nicht langweilen, gab es eine kleine Kissenecke mit Buntstiften. Eine passende Playlist hatte Amazon (dank Prime ohne Werbung) für uns. Die Sonne hat mitgespielt und den einen oder anderen Gast mit auf den Balkon genommen, sodass ständig Bewegung da war und sich die Grüppchen immer wieder neu gemischt haben. Wenn man eine Atmosphäre schafft, in der man selbst sich wohl fühlt, färbt das auf die Gäste ab!

Beschäftigung und Ruhezone für die KidsGeburtstagsraum

Ich freu mich auf die nächste Party! Dann vielleicht mit gefüllten Schinken-Käse-Baguettes, Milchreis oder Pancakes … Zumindest bin ich dank des unglaublichen Geschenks meiner Gäste sogar noch besser vorbereitet! 🙂

Küchenmaschine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s